Spezielle Unfallchirurgie

Login

Handgelenkszerrung

Dist. artic. man d/s

Bei unklarem Röntgenbefund immer Kahnbeinserie anfertigen lassen. Im Zweifelsfall bei verdächtiger Klinik wie Fraktur behandeln. Das heisst: Dorsale UA Gipslonguette anlegen.

Schwellung (oft dezent!!! , Druckschmerz in der Tabatière, Daumenstauchungsschmerz, Druckschmerz an der Tuberositas volar, Händedruck nur kraftlos möglich

Wenn Röntgen negativ trotzdem behandeln wie Kahnbeinbruch, d.h. dorsale Gipsschiene mit Daumeneinschluß für 10 Tage, dann wieder Röntgenkontrolle Kahnbeinserie. wenn Kahnbeinfraktur CT zur einschätzung ob stabil (kons.) oder instabil (OP)

Primär ist die Fraktur oft nicht sichtbar, nach 10-14 Tagen Gips wird eine Resorptionszone und damit die Fraktur sichtbar). Schwere Arthrose nach nichtbehandeltem Kahnbeinbruch ist die mögliche Folge. SNAC Wrist

Therapie

Bitte loggen Sie sich ein um die Therapie lesen zu können!